• slide1.jpg
  • slide2.jpg
  • slide3.jpg
  • slide4.jpg
  • slide5.jpg
  • slide6.jpg
  • slide7.jpg
  • slide8.jpg

Heute ist Fish Dependence Day

Am heutigen 29. April ist der "Fish Dependence Day".

Das bedeutet, dass jeder Fisch, der ab morgen in Deutschland verzehrt wird, rechnerisch aus anderen Regionen in der Welt importiert werden muss.

Das zeigt einmal mehr, wie zeitgemäß Angeln ist! Mit der Angel selbst gefangene Fische sind ein regionales und nachhaltiges Nahrungsmittel. Wildfische erfahren dazu eine artgerechte Haltung. Fische für den eigenen Verzehr mit der Angel zu fangen leistet einen Beitrag zum Klimaschutz und der nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen in Deutschland.

Wem es um den Schutz der Fischbestände und um eine nachhaltige Fischerei geht, sollte nicht gegen sondern für die Angelfischerei eintreten.

Fisch ist kein Massenprodukt, welches der Menschheit in unbegrenzten Mengen zur Verfügung steht, sondern sollte als das betrachtet werden, was es ist: Eine Delikatesse.



AKTUELLES
Nachrichten & Pressemitteilungen
AFZ-Fischwaid
Angeln & Fischen
Termine
Newsletter
DER DAFV
Präsidium & Geschaftsstellen
Landes- und Spezialverbände
Unsere Basis
Verbandsjugend
Satzung
Mitgliedschaften
Gemeinschaftsfischen
Auszeichnungsrichtlinien
Shop
THEMEN & REFERATE
Verschmelzung zum DAFV
Natur- und Umweltschutz
Forschung und Wissenschaft
Tierschutz
Castingsport
Jugend
Meeresangeln
PROJEKTE & AKTIONEN
Fisch des Jahres
Flusslandschaft des Jahres
KONTAKT
Impressum