• slide1.jpg
  • slide2.jpg
  • slide3.jpg
  • slide4.jpg
  • slide5.jpg
  • slide6.jpg
  • slide7.jpg
  • slide8.jpg

DAFV-Gewässer- und Naturschutzseminar 2016

Bezüglich des Seminarprogramms möchten wir Sie insbesondere auf drei Vorträge hinweisen, die von den üblichen Themen abweichen. Der BfN-Zwischenbericht zur fachplanerischen Bewertung der Auswirkung von Wasserkraftanlagen war Anfang des Jahres bei vielen unserer Mitglieder auf Unverständnis gestoßen. Dr. Christian Wolter steht als Mitautor dieses Berichts im diesjährigen Seminar im Rahmen seines Vortrags hierzu Rede und Antwort.

In jüngerer Zeit beschäftigen sich mehrere Forschergruppen mit der Belastung der Gewässer und Fische mit Mikro-Plastikteilen. In einem Überblicksreferat soll zu diesem aktuellen Thema eine Einführung gegeben werden.

Mit einem Bericht über die Öffentlichkeitsarbeit eines befreundeten holländischen Verbands, die insbesondere auch eine intensive Einbindung von Schulen beinhaltet, betreten wir im Rahmen des Seminars thematisches Neuland. Die Art der Weitergabe des Fachwissens im Rahmen der Öffentlichkeits- und Jugendarbeit ist sicherlich ein Thema, mit dem wir uns vermehrt beschäftigen müssen.

Daneben werden im Seminar zahlreiche weitere Themen abgehandelt, in denen über aktuelle Entwicklungen bezüglich Gewässerdurchgängigkeit und Fischaufstiege oder zur Situation der Fischbestände berichtet wird.

An dieser Stelle sei ein Hinweis der letzten Jahre wiederholt: Das Seminar steht nicht nur unseren Naturschutz- und Gewässerreferenten offen, sondern allen interessierten Verbandsmitgliedern, Mitarbeitern der Geschäftsstellen und Gästen. Den Ablauf des Seminars entnehmen Sie bitte dem angefügten Tagungsprogramm. Die Kosten pro Übernachtung betragen im Einzelzimmer 98,00 Euro, im Doppelzimmer 59,00 Euro pro Person. Der Zimmerpreis beinhaltet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Wir bitten die Seminarteilnehmer die Zimmerbestellung bis spätestens 19.08.2016 direkt im Hotel unter dem Stichwort IIDAFV-Seminar" vorzunehmen und dabei bitte auch Ihren Wunsch zum Mittag- und Abendessen mitzuteilen. Eine Auswahlliste ist ebenfalls angefügt. Eine Übernahme der Reisekosten für die Anfahrt sowie für Übernachtung und Verpflegung durch den DAFV e.V. ist leider nicht möglich. Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten sind vor Ort direkt mit dem Hotel abzurechnen.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise nach Fulda und bitten Sie, die angehängte Teilnehmermeldung bis spätestens 23.09.2016 an die
DAFV-Geschäftsstelle Offenbach
Siemensstr. 11-13
63071 Offenbach
Fax-Nr.: 069/873770
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
zurückzusenden.

Downloads:
Tagungsprogramm
Teilnahmebestätigung
Menüauswahl


AKTUELLES
Nachrichten & Pressemitteilungen
AFZ-Fischwaid
Angeln & Fischen
Termine
Newsletter
DER DAFV
Präsidium & Geschaftsstellen
Landes- und Spezialverbände
Unsere Basis
Verbandsjugend
Satzung
Mitgliedschaften
Gemeinschaftsfischen
Auszeichnungsrichtlinien
Shop
THEMEN & REFERATE
Verschmelzung zum DAFV
Natur- und Umweltschutz
Forschung und Wissenschaft
Tierschutz
Castingsport
Jugend
Meeresangeln
PROJEKTE & AKTIONEN
Fisch des Jahres
Flusslandschaft des Jahres
KONTAKT
Impressum