• DAFV Angeln in der Mitte der Gesellschaft
  • Angeln in Deutschland
  • Angeln ein Naturerlebnis
  • Kormoran Silvio Heidler1280
  • angler bw1280
  • Die kleine Wasserkraft - ein ökologisches Desaster
  • seeforelle laich1280
  • lachsfliegen@1280
  • Fragen und Antworten

    Zahlen, Fakten und weitere Informationen rund um das Thema Angeln in Deutschland.

    Mehr erfahren ...

  • Angeln ein Naturerlebnis!

    Angler hegen und pflegen die Gewässer in Deutschland überwiegend ehrenamtlich.

    Mehr erfahren ...
  • Der Kormoran.

    Ein faszinierender Fischjäger mit enormen Fähigkeiten, denen die Fische in den europäischen Binnengewässern leider nicht gewachsen sind.
    Foto: Silvio Heidler

    Mehr erfahren ...
  • Angeln in Deutschland.

    Angeln ist ein jahrunderte altes Kulturgut. Angler kümmern sich seit je her um den Erhalt und die Pflege unserer Kulturlandschaft. Ehrenamtlich!

    Mehr erfahren ...
  • Wasserkraft ein ökologisches Desaster!

    Die kleine Wasserkraft ist weder ökologisch noch effizient. Wandernde Fischarten sind vom Aussterben bedroht.

    Mehr erfahren ...
  • Projekte zur Wiederansiedlung.

    Der DAFV unterstützt den Erhalt und die Wiederansiedlung bedrohter Fischarten in Deutschland.

    Mehr erfahren ...
  • Angeln ist ein jahrhunderte altes Kulturgut

    Erfahren sie mehr über die Geschichte des Angelns in Deutschland.

22. August "Tag der Fische": Der Fisch auf unserem Tisch

Die Ressource Fisch wird immer knapper. Die Verbraucherpreise für Fisch stiegen im Juni 2017 um 3,4% gegenüber dem Vorjahr.
Die Ressource Fisch wird immer knapper. Die Verbraucherpreise für Fisch stiegen im Juni 2017 um 3,4% gegenüber dem Vorjahr. Foto: Olaf Lindner

Fisch ist ein wertvolles Nahrungsmittel und steht bei vielen Menschen ganz oben auf dem Speisezettel. Dabei wird die Ressource Fisch immer knapper.
Arten, die kaum kommerziell befischt werden, wie z.B. Weißfische gibt es dagegen oft im Überfluss. Dazu kommen sie in Deutschland praktisch überall vor. Frischen Fisch gibt es quasi vor der Haustür.

Wer eine Fischereiprüfung ablegt und eine Fischereiberechtigung erwirbt, darf in Deutschland ohne großen Aufwand Fische für den Eigenbedarf fangen. Ein selbstgefangener Fisch ist frisch, regional, nachhaltig erzeugt, klimaschonend und wächst artgerecht auf. Angeln trifft damit den Zeitgeist.

Viele Menschen wissen nicht mehr wie man frischen Fisch zubereitet

„Das Wissen über die Zubereitung von nicht so bekannten Fischarten ist über die Jahre verloren gegangen.“, so Dr. Christel Happach-Kasan, Präsidentin des  DAFV. „Viele Menschen sind allgemein unsicher bei der Zubereitung von frischem Fisch. Das möchten wir ändern.“ Der DAFV setzt sich für die Verwertung auch weniger bekannter Fischarten ein. „Angelvereine und Zeitschriften bieten derzeit Rezepte, Kochkurse und Verkostungen auf Veranstaltungen an um den Menschen das alte Wissen zurückzugeben und zu zeigen wie gut unsere heimischen Fische schmecken.“

Angeln gilt als die schonendste Methode Fische zu fangen. Die Gefahr einer Überfischung ist gering.
Seltene Fische gehen auch selten an die Angel. Dazu achten Angler mit Schonbestimmungen auf den Erhalt der Bestände und die biologische Vielfalt in unseren Gewässern.

Fast 5% der Deutschen gehen mindestens einmal im Jahr angeln. Angler haben in Deutschland eine gesetzliche Hegeverpflichtung und kümmern sich seit mehr als 100 Jahren um den Erhalt unserer Gewässer und der heimischen Fischbestände. „Wer einen selbstgeangelten Fisch aus heimischen Gewässern isst, handelt in der Regel nachhaltig. Dazu schmeckt er mindestens doppelt so gut, wie ein gekaufter Fisch und das obligatorische Anglerlatein, ist ein sehr unterhaltsames Gesprächsthema am Tisch.“, so Happach-Kasan.

Letzte Änderung am Montag, 21 August 2017 15:19
Nach oben

DAFV - Themen

  • Europaarbeit

    Europaarbeit

    Der DAFV setzt sich im Rahmen der European Anglers Alliance für die Rechte der Angler in Europa ein.


    Mehr
  • Jugendarbeit

    Jugendarbeit

    Aufgabe des Deutschen Angelfischerverbandes e.V. ist die Ausbildung, Fortbildung und Förderung von Kinder und Jugendlichen.

    Mehr
  • Castingsport

    Castingsport

    Der Casting- oder Turnierangelsport ist das Ziel- oder Weitwerfen mit Angelgeräten auf einem Rasenplatz.


    Mehr
  • Gewässer- und Naturschutz

    Gewässer- und Naturschutz

    Der Deutsche Angelfischerverband e.V. ist offiziell anerkannter Naturschutz- und Umweltverband.


    Mehr
  • Meeresangeln

    Meeresangeln

    Der Deutsche Angelfischerverband e.V. kümmert sich mit einem speziellen Referat Meeresfischen/-angeln


    Mehr
  • Süßwasserangeln

    Süßwasserangeln

    Der Deutsche Angelfischerverband e.V. kümmert sich mit einem speziellen Referat um das Süßwasserangeln.


    Mehr
  • Fisch des Jahres

    Fisch des Jahres

    Zum „Fisch des Jahres“ gekürt werden seit 1984 jährlich Arten, die von besonderem Interesse sind.


    Mehr
  • Flusslandschaft des Jahres

    Flusslandschaft des Jahres

    Die „Flusslandschaft des Jahres“ wird gemeinsam mit den NaturFreunden Deutschlands e.V. (NFD) alle zwei Jahre ausgeschrieben.

    Mehr
  • 1

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 27 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Siemensstr. 11-13
63071 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland