Aktuelles

Deutscher Angelfischerverband erstattet Strafanzeige gegen die selbsternannte Tierrechtsorganisation PETA

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV) hat am 16.08.2019 bei der Staatsanwaltschaft Berlin Strafanzeige gegen die selbsternannte Tierrechtsorganisation PETA wegen des Verdachts der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten, Volksverhetzung und weiterer Tatbestände gestellt.

Die Aktivisten von der Tierrechtsorganisation PETA rufen auf perfide Weise zur Überwachung von Anglern auf. "In einer in das Internet gestellten Handlungsanweisung fordert die Organisation unbeteiligte Dritte auf, Angler zu stören bzw. anzugreifen, Steine zu werfen, die gefangenen Fische der Angler „zu retten“ oder aber die Angler mindestens zu filmen. Findet sich überhaupt nichts Angreifbares, so soll man laut PETA die angetroffenen Angler mit falschen Vermutungen am besten einfach mal so bei der Polizei anzeigen." so die Justiziarin des DAFV.

weiterlesen ...

Besucheransturm auf der Fishing Masters Show 2019

Gemeinschaftsstand vom Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern und dem DAFV.

Über 20.000 Besucher kamen am Wochenende auf die Hafeninsel nach Stralsund zur größten deutschen Angelmesse, der Fishing Masters Show (FMS) 2019. Die FMS wird von der Royal Fishing Kinderhilfe ausgerichtet. Zugunsten der Kinderhilfe engagieren sich Prominente wie Fritz Wepper, Harry Wijnvoord, Bernd Herzsprung, Anja Schüte, Mike Süsser und viele mehr mit Losaktionen, Versteigerungen und Gewinnspielen. Mit den Erlösen werden bedürftige Kinder unterstützt einen Angelschein zu machen und in früher Kindheit gemeinsam am Wasser die Natur zu erleben. "So viele Besucher hatten wir noch nie.", sagte der Vize-Vorsitzende des Vereins Royal Fishing Kinderhilfe, Siegfried Götze, am Sonntag. 10.000 Besucher waren erwartet worden.

weiterlesen ...

Erfolge und Herausforderungen

Bericht von der Jahreshauptversammlung des DAFV am 15. Juni 2019 in Berlin.

Am 15.06.2019 fand die Jahreshauptversammlung des DAFV in Berlin statt. Mit rund 130 Teilnehmern und hochrangigen Gästen aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung fand die Veranstaltung großen Zuspruch.

Unter dem Motto „Angeln in der Mitte der Gesellschaft“ steht die sozio-ökonomische Bedeutung der Angelfischerei im Vordergrund der Veranstaltung. In verschiedenen Vorträgen verdeutlichen die Gäste aus Politik und Wissenschaft: Angeln in Deutschland ist nachhaltig, zeitgemäß und gesellschaftlich bedeutsam.

weiterlesen ...

Von politischer Mitsprache und Mitgliedsbeiträgen

Vielfältig setzen sich Vereine und Verbände für die Belange ihrer Mitglieder ein. Über organisierte Strukturen erhalten Angler eine Vertretung, die für sie in den jeweiligen politischen Gremien tätig werden. Viele Angler haben dabei oft nur den Mitgliedsbeitrag für den eigenen Verein oder den übergeordneten Verband im Fokus. Ist ein Beitrag gerechtfertigt und was bekommt man als Gegenleistung. Fakt ist, Angeln rückt mehr und mehr in den Fokus der Politik. Hier hilft ein Flickenteppich an organisierter Anglerschaft im Bundesland ebenso wenig wie auf Bundesebene.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 27 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Siemensstr. 11-13
63071 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland