DAFV auf Instagram

Aktuelles

Das DAFV Team wünscht frohe Ostern

Liebe Anglerinnen, liebe Angler,

Nun liegen die ersten Wochen nach Inkrafttreten der Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus hinter uns. Der Frühling ist da und die Temperaturen locken die Menschen verstärkt in die Natur und uns Angler ans Wasser. Es ist schön zu sehen, das sich die Menschen weitestgehend verständnisvoll und solidarisch verhalten. Angeln ist in diesen Zeiten eine wunderbare Freizeitbeschäftigung. Auch wenn das öffentliche Leben zurzeit weitgehend zum Erliegen kommt, Angeln ist weiterhin möglich, nicht nur möglich, Angeln ist gerade jetzt eine gute Option. Es gibt keinen Grund, sich selbst in seine Wohnung einzusperren, nein, jede Betätigung in freier Natur hilft, entspannt, stärkt das Immunsystem, macht uns fit der Infektion zu trotzen. Selbst gefangener Fisch ist garantiert frei von Coronaviren. 

Auch wenn die kurzzeitige Entscheidung des Berliner Senats, das Angeln an den Berliner Gewässern zu untersagen, für einige Irritation gesorgt hat, so begrüßen wir die erneute Freigabe. Es ist verständlich, dass die Möglichkeiten in einer Metropole wie Berlin, sich in einem naturnahen Freiraum zu entspannen und zu erholen, sehr begrenzt sind, doch auch hier können Angler problemlos weniger frequentierte Bereiche finden, um zu Angeln. Und dieser Verantwortung bei der Angelplatzwahl sollten alle Anglerinnen und Angler auch nachkommen.  

Entscheidungen zur Eindämmung der Ansteckungsgefahr der Corona-Pandemie sind kein gradliniger sondern ein äußerst dynamischer, immer an die Ausbreitungsentwicklung angepasster Prozess. Das öffentliche Leben findet in Deutschland nur noch eingeschränkt statt. Wir schauen jeden Tag, wie viele Menschen als infiziert gemeldet werden, wie das Robert-Koch-Institut (RKI), die nationale Fachbehörde, die Situation beurteilt, welche Maßnahmen von politischen Entscheidungsträgern angeordnet werden, um die Auswirkungen dieser Pandemie für uns alle so gering wie möglich zu halten. Auf der Internetseite des RKI wird kontinuierlich informiert. Es ist entscheidend, dass wir alle zusammenhalten, Solidarität mit denen üben, die zur älteren Generation gehören und dadurch stärker gefährdet sind als jüngere Menschen, und eigenverantwortlich handeln. 

Zunächst einmal heißt es bis zum 19.4. Vernunft walten zu lassen und die nächsten Entscheidungen der Bundesregierung abzuwarten. 

Wir wünschen allen Anglerinnen und Anglern geruhsame und entspannte Ostertage. Genießen sie die Zeit am Wasser, nehmen sie Rücksicht aufeinander und vor Allem, bleiben sie gesund!

Euer DAFV Team.

Letzte Änderung am Donnerstag, 09 April 2020 18:08
Nach oben

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 27 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Ferdinand-Porsche-Str. 2 - Gebäude E
63073 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland