Diese Seite drucken

Ausschreibung des Förderpreises des Deutschen Angelfischerverbandes e.V. 2022

Ausschreibung des Förderpreises des Deutschen Angelfischerverbandes e.V. 2022.
Ausschreibung des Förderpreises des Deutschen Angelfischerverbandes e.V. 2022. Foto: DAFV

Auch 2022 schreibt der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV) bundesweit einen Förderpreis aus. Eingereicht werden können Studien- oder Ausbildungsabschlussarbeiten (Fachschulabschluss-, Examens-, Magister-, Diplom-, Bachelor-, Master-, Doktorarbeiten etc.).

Die Arbeiten sollen entweder einen herausragenden und fördernden Beitrag

• zur Erreichung der satzungsgemäßen Verbandsziele des DAFV bzgl. der Angelfischerei liefern,
• die mediale Außendarstellung des Verbands befördern,
• didaktische Fragen in Schulungen und Lehrgängen des Verbands unterstützen,
• juristische Probleme aus der angelfischereilichen Praxis behandeln oder andere
• geeignete Themen zur zeitgemäßen Verbandsarbeit behandeln.

Der Förderpreis ist nicht auf gewässer- oder fischereibiologische Themen beschränkt. Inhaltlich in Frage kommen aber weiterhin Beiträge zum Natur-, Gewässer- und Umweltschutz sowie zur Sicherung von natürlichen Fischvorkommen sowie dem Erhalt der Befischungsgrundlagen. Hierunter fallen insbesondere auch Arbeiten, die die Wiederherstellung natürlicher Fließgewässer unterstützen.

Der DAFV ist der Dachverband der Angelfischer in Deutschland. Er besteht aus 24 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen derzeit rund 500.000 Mitglieder organisiert sind. Er ist gemeinnützig und anerkannter Naturschutz- und Umweltverband. Zweck des Verbandes ist die Erhaltung, Pflege und Wiederherstellung einer für Mensch, Tier und Pflanzen lebensfähigen Natur, insbesondere gesunder Gewässer und der damit verbundenen Ökosysteme, zum Wohle der Allgemeinheit und zur Sicherung aller Formen einer nachhaltigen Angelfischerei.

Zur Teilnahme sind außerdem Bewerber eingeladen, die juristische, pädagogische, medienwissenschaftliche oder journalistische Arbeiten liefern können, die eine moderne Verbandsarbeit stützen oder öffentlich darstellen und damit zur Sicherung einer nachhaltigen Angelfischerei beitragen.

Der Förderpreis des DAFV ist mit 1.000 € dotiert.

Die Arbeit ist bis spätestens 31. Dezember 2022 einzureichen!

Der Preis wird im nächsten Jahr 2023 im Rahmen der Hauptversammlung des DAFV verliehen. Die prämierte Arbeit soll in diesem Rahmen durch den Preisträger vorgestellt werden.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Den Bewerbungsunterlagen sind die Abschlussarbeit, Lebenslauf und, soweit vorliegend, eine Benotung der Arbeit durch die Ausbildungsverantwortlichen beizufügen.

Ausschreibung DAFV-Förderpreis 2022

Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Februar 2022 15:36