Castingsport

Der Wurfsport der Angler

DAFV Casting SeitenwurfMit der Entwicklung von Angelgeräten ist auch eng die Entwicklung eines Sports verbunden, der heute als Castingsport bekannt ist. Der Sinn besteht darin, einen Wettbewerb zu veranstalten, der werferisches Können und optimiertes Angelgerät der Teilnehmer erfordert.

Dabei geht es immer um eine Mischung aus Zielwurf- und Weitwurf-disziplinen. Man wirft dabei auf Ziel und Weite, ein- oder zweihändig, mit Gewicht oder Fliege, mit Multi- oder Stationärrolle. Turniere gab es wohl schon im 19.Jahrhundert, aber erst in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelten sich Regeln und Strukturen in den Anglerverbänden, die ernsthafte Meisterschaften zuließen.

Der klassische Castingsport (nach Regeln der Internationalen Castingsportförderation ICSF) wird mit Einzeldisziplinen und Mehrkämpfen in Ziel- und Weitwurfdisziplinen ausgetragen.

Qualifikationsturniere für die Weltmeisterschaften im Castingsport 2019

Aktuell: Qualifikationsturniere im Castingsport

Nach dem 3. und entscheidende Turnier in Köln steht fest wer die deutschen Farben zur Jugend WM in der Schweiz vertreten wird. Für die Damen und Herren fällt die Entscheidung erst bei dem 4.Turnier, der 64.Internationalen Deutschen Castingsportmeisterschaft in Bad Kreuznach mit den Wettkampftagen am 12./13.Juli 2019 im Moebius Stadion. 

Das erste Qualifikationsturnier fand am 27.4.2019 auf der Sportanlage der SG Motor Halle/Saale statt. Das kleine Helferteam vom Halleschen Anglerverein sicherte das Turnier auf 5 Bahnen für die 49 Teilnehmer ab. Nachdem der Wind vor den Weitdisziplinen drehte, wurden die Bahnen umgebaut, was sich als richtige Entscheidung erwies. So gab es sehr gute Weitwurfresultate. Höhepunkt war der neue Rekordwurf in Fliege Weit Zweihand für die A-Jugend durch Florian Sabban mit 81,75m , fast 8m weiter als der alte Rekord.

Und die Mehrkämpfe waren auch stark. Hier sei nur Heinz Maire-Hensge genannt, der neben dem Fünf- und Siebenkampf auch den Allround gewann. Der Nationalmannschaftskapitän erzielte dabei starke 532,500 / 842,460 / 1070,525 Punkte.

Der SAV Ludwigslust sicherte mit Hilfe der Stadt das zweite Qualifikationsturnier mit 47 Teilnehmern reibungslos ab. Auch wenn der Wind nicht ideal war, gab es dennoch viele gute Leistungen zu sehen. Zum Beispiel Ch. Ulrich, der in den 3 Zieldisziplinen des Fünfkampfes idealerweise 300 von 300 möglichen Punkten erzielte, was ihm half jeweils Zweiter im 5- und 7-Kampf zu werden. Leider erzielte er in der letzten Disziplin Multi Weit keine Wertung. Auch die erneut im Fünfkampf führende Bianca Heyner ereilte in Gewicht Weit das gleiche Schicksal, ärgerlicherweise verspielte sie bereits das zweite Mal die Führungsposition im Fünfkampf. Bei der Jugend setzte sich dieses Mal Nic Lauchstädt aus Saalfeld durch.


Das 3.Qualifikationsturnier hat am 15.6.2019 im Stadion der Bezirkssportanlage Köln Chorweiler in der Merianstraße stattgefunden. 

Hier die Ergebnisse zum Download:       WMQuali1-2019.pdf              WMQuali2-2019.pdf           WMQuali3-2019.pdf

weiterlesen ...

Sachsen-Anhalt-Cup im Castingsport

Zum 36.Mal soll am 22.9.2018 der Sachsen-Anhalt-Cup im Castingsport auf dem Motorsportplatz in Halle/Saale stattfinden. Hierzu möchten wir nationale und internationale Gäste zu diesem einzigen internationalen Turnier in Deutschland einladen. Wichtigste Änderung zum bisherigen Modus ist bei den Mannschaften, dass nicht 4 sondern nur 2 Sportfreunde im Fünfkampf der Herren eine Mannschaft bilden.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 27 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Siemensstr. 11-13
63071 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland