Castingsport

Sachsen-Anhalt-Cup im Castingsport

Jens Nagel wirft Disziplin 7 - Gewicht Weit 18g Zweihand
Jens Nagel wirft Disziplin 7 - Gewicht Weit 18g Zweihand Klaus-Jürgen Bruder

Zum 36.Mal soll am 22.9.2018 der Sachsen-Anhalt-Cup im Castingsport auf dem Motorsportplatz in Halle/Saale stattfinden. Hierzu möchten wir nationale und internationale Gäste zu diesem einzigen internationalen Turnier in Deutschland einladen. Wichtigste Änderung zum bisherigen Modus ist bei den Mannschaften, dass nicht 4 sondern nur 2 Sportfreunde im Fünfkampf der Herren eine Mannschaft bilden.

 

Der heutige Sachsen-Anhalt-Cup hat eine lange Geschichte und seine Wurzeln liegen in den 1980er Jahren. Damals hatten engagierte Mitglieder des damaligen BFA Halle des DAV für einen offenen Mannschaftswettbewerb für alle Altersklassen ins Leben gerufen, um den Nachwuchs und die Leistungsspitze zusammenzubringen. Damals gab es ja für Schüler- und Jugendliche bereits einen zentralen Mannschaftspokalwettbewerb im Drei- bzw. Fünfkampf, an dem fast alle 15 Bezirksfachausschüsse des DAV der DDR mit ihren Auswahlen teilnahmen. Damals entwickelte sich durch intensive Arbeit im BFA Halle das Niveau der Turniersportler rasant. Mit Unterstützung lokaler Betriebe entstand so zuerst der Pokal der Stadt Gröbzig, der Turnierangelsportlern und auch den Organisatoren die Möglichkeit der Entwicklung bot. Dieses Turnier hatte eine zentrale Bedeutung für die Entwicklung des Castingsports , damals noch Turnierangelsport genannt.

Zu Beginn der 90er Jahre wurde dieses Turnier zu einem internationalen Treffpunkt. Zielwerfen im Stadion in Gröbzig und Weitwerfen auf dem Agrarflugplatz Piethen in der Nähe von Köthen war das Konzept. Viele Aktive konnten dort bei den guten Windbedingungen ihre persönlichen Weitwurfrekorde verbessern, und so etablierte sich das Turnier auch als internationales Kräftemessen. Üblicherweise fand das Turnier immer wenige Wochen nach der Weltmeisterschaft im September statt, als WM-Revanche, vor allem auch für die Mannschaften. Auf der Suche nach einem neuen Austragungsort bot sich dann der Segelflugplatz Laucha bei Karsdorf an. Gemeinsam mit einem Hotel in Karsdorf war dieser Ort jahrelang Anziehungsort für die internationale Spitze im Castingsport.

Auch wenn in diesem Jahr der Rahmen etwas kleiner ist, bietet das Turnier trotzdem für alle Teilnehmer, die Kampfrichter und die Organisation die Möglichkeit wichtige Erfahrungen sammeln.

Hier ist die Ausschreibung für 2018:

Letzte Änderung am Montag, 03 September 2018 09:43
Nach oben

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 27 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Siemensstr. 11-13
63071 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland