Diese Seite drucken

Der Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. ist Gewässer-Verbesserer im November 2020

Aufbereiteter Laichplatz in der Alten Saale
Aufbereiteter Laichplatz in der Alten Saale Foto: André Kranert

Der Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e. V. ist Gewässer-Verbesserer im Monat November bei der Initiative Gewaesser-Verbesserer.de und erhält 500€ als Zuwendung für die Verbandskasse.

Der Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. (VANT) arbeitet seit seiner Gründung im Jahr 1990 intensiv an der nachhaltigen Bewirtschaftung und Hege der ihm anvertrauten Gewässer.

Das Motto: “Angeln ist mehr als Fische aus dem Wasser zu ziehen” ist der Leitfaden, der sich vor allem in Jugendarbeit und der Hege widerspiegelt.

Seit dem Jahr 2016 sind weitere intensive Maßnahmen zu Fragestellungen der Fischlebensräume und Reproduktion ergriffen worden. Als Verband werden Vereine mit eigenen Gewässern fachlich und zum Teil materiell unterstützt. Besonders die grundlegende Arbeit an den gepachteten Gewässern kann nur mit aktiven Vereinen erreicht werden.

Mit einem für Vereine überschaubaren finanziellen Aufwand kann gemeinsam mit Behörden und Gewässerunterhaltungspflichtigen gerade für Funktionen der Fließgewässer etwas erreicht werden. Der VANT unterstützt seine Vereine bei derartigen Maßnahmen auch aus Mitteln der Fischereiabgabe mit bis zu 80% der Gesamtkosten.

Wissenschaftliche Arbeiten unter anderem der Technischen Universität München belegen, dass mit Laichplatzrestaurierungen schon kurzfristig ein Erfolg für Wirbellose und Fische erzielt werden kann.
So wurde zuerst mit den ansässigen Anglern des SAV Orlamünde 1950 e.V. an der zu Wendezeiten fischfeindlichsten Flüsse Thüringens, der Orla versucht, das Kiesbett zu lockern.

Bestandsbefischungen und Folgemaßnahmen wurden durchgeführt, sodass nach den vorherigen Arbeiten der Jahre 2017 – 2019, dann im Jahr 2020 mit einem Eigenfischereirechtsinhaber der Saale bei Orlamünde ein Vorhaben realisiert wurde, bei dem nicht nur Kies aufgelockert, sondern in großen Mengen wieder in den Fluss verbracht wurde. Die meisten begradigten Flussbereiche sind in die Aue derartig eingetieft, so dass ein funktionelles Kieslückensystem nicht mehr zur Verfügung steht. Fische und auch an das Wasser gebundene Insekten reagieren auf die Verbesserrungen.

Mit dem Projekt “FLOW” des Helmholtz Institutes konnten im Mai 2020 eine erhebliche Menge von Makrozoobenthos auf den restaurierten Bereichen nachgewiesen werden. Die Orla brachte im September bei Befischungen erfreuliche Ergebnisse in Artenvielfalt und Anzahl von Fischen, die Hoffnung machen, derartige Vorhaben weiter zu etablieren.

Auf dem YouTube Kanal des VANT kann man die verschiedenen Maßnahmen an Saale und Orla erleben.
• Das Kieslückensystem
• FLOW - Gewässergütebestimmung am Beispiel der Orla
• MDR THÜRINGEN JOURNAL Fleißiges Baggern in Saale und Orla

 

Berichterstattung über die Renaturierungsmaßnahmen des Verbandes für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. im MDR

“Das Ergebnis unserer Vorhaben und der Gewinn dieses Preises sind Beleg einer Mannschaftsleistung derer Mitglieder, die mit Leidenschaft und Fleiß für die Hege in den Gewässern arbeiten!”, so Karsten Schmidt, Präsident des Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. (VANT).

Wir vom Deutschen Angelfischverband e.V. schätzen ein solches Engagement sehr und freuen uns den Verband für Angeln und Naturschutz Thüringen e.V. und die erfolgreichen Renaturierungsmaßnahmen mit dem Gewässer-Verbesserer im Monat November 2020 auszeichnen sowie auch mit einer verbundenen Geldspende in Höhe von 500€ unterstützen zu können. „Es ist uns ein Anliegen mit dem Projekt Gewässer-Verbesserer das vielfältige ehrenamtliche Engagement der organisierten Anglerinnen und Angler in Deutschland mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.“, so Dr. Christel Happach-Kasan, Präsidentin des Deutschen Angelfischerverbandes.

Fisherman’s Partner, die Zeitschrift Blinker und der DAFV sagen herzlichen Glückwunsch und wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Teilnehmern ganz herzlich für das ehrenamtliche Engagement und die Verdienste um die Hege und Pflege unserer Gewässer bedanken.

Macht mit!

Auf der Webseite https://gewaesser-verbesserer.de könnt ihr alle Gewässer-Verbesserer-Umweltaktion kurz beschreiben. Unter allen Einsendungen verlosen wir jeden Monat 500€ für die Vereinskasse. Macht mit! Zeigt uns euer Projekt.

Letzte Änderung am Freitag, 19 März 2021 14:09