Gewässer- und Naturschutz



Projekt FLOW - Befragung zum Fließgewässer-Monitoring

Citizen Science-Projekt FLOW: Fließgewässer erforschen – gemeinsam Wissen schaffen!
Citizen Science-Projekt FLOW: Fließgewässer erforschen – gemeinsam Wissen schaffen! Foto: FLOW

Ein Team des Umweltforschungszentrums Leipzig (UFZ) führt ein Citizen Science-Projekt zum ökologischen Monitoring von Fließgewässern (FLOW) durch.

FLOW ist ein Projekt zum ökologischen Monitoring von kleinen Fließgewässern und Bächen. Ziel des FLOW-Monitorings ist es, gemeinsam mit interessierten Bürger*innen den ökologischen Zustand der Gewässer zu untersuchen und zu bewerten. Mit Ihnen zusammen sollen folgende Fragen beantworten werden:

  • Wie ist die Gewässerstrukturgüte (u.a. Gewässerverlauf, Uferstruktur, Gewässersohle, Strömungsbild, umgebende Landnutzung) der untersuchten Gewässer ausgeprägt?
  • Werden in den untersuchten Gewässern die Richtwerte für Nährstoffbelastung (z.B. durch Nitrit, Nitrat, Phosphat) überschritten?
  • Wie setzt sich die Lebensgemeinschaft wirbelloser Zeigerarten an den Probestellen zusammen und wie ist vor diesem Hintergrund die Pestizidbelastung des Gewässers zu bewerten?
Die mit den Freiwilligen erhobenen Gewässerdaten fließen in ökotoxikologische und ökologische Studien ein. Darauf aufbauend sollen lokale und regionale Strategien zum Gewässerschutz abgeleitet werden. FLOW ist ein Projekt des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv), des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ, Leipzig) und des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Es wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

In einer Kontrollstudie sollen jetzt Personen aus Anglervereinen befragt werden, die (noch) nicht am FLOW-Projekt teilgenommen haben. Die Kontrollstudie ist zweiteilig:

  1. Befragung im April/Mai 2021 (Bearbeitungszeit etwa 20min)
  2. Befragung drei Wochen nach Ausfüllen des ersten Fragebogens (Dauer ebenfalls etwa 20min)

 

UPDATE (08.06.2021): Die Studie samt Preisverlosung wurde verlängert auf den Zeitraum Anfang Juli.

 

Unter allen Befragten der Kontrollstudie, die die beiden Fragebögen vollständig beantworten, werden insgesamt fünf Gutscheine zur Einlösung in einem Outdoorgeschäft (Pareyshop oder Globetrotter) im Wert von 1×100€, 2×50€ und 2×25€ verlost.

Wer an der Befragung teilnehmen möchte, kann sich ganz einfach hier registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung werden Sie direkt zum 1. Online-Fragebogen weitergeleitet und bekommen 3 Wochen später automatisch eine Einladung per Email zum 2. Fragebogen.

 

Alle Daten, die in dieser Studie gewonnenen werden, erfolgen anonym und werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Für alle weiteren Fragen steht Ihnen Doktorandin Julia von Gönner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) per E-Mail zur Verfügung.

 

Projektwebseite: www.idiv.de/flow

Letzte Änderung am Dienstag, 08 Juni 2021 08:18
Nach oben

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 26 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Ferdinand-Porsche-Str. 2 - Gebäude E
63073 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland