Social Media

Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV) Logo

Gewässerreinigung am CATCH&CLEAN DAY 2023, Foto: Landesangelverband Schleswig-Holstein
Gewässerreinigung am CATCH&CLEAN DAY 2023, Foto: Landesangelverband Schleswig-Holstein

Der Verein "Angelfreunde Weyhausen" wurde im Jahr 1983 gegründet und zählt derzeit 90 Mitglieder. Im letzten Jahr hat der Verein sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Das Gewässer, welches der Verein gepachtet hat, ist die Aller, ein Nebenfluss der Weser. Vor etwa 4 Jahren starteten die Vereinsmitglieder Niclas Benna und Kai Behme den Instagram-Account CATCH&CLEAN. Was ursprünglich aus persönlicher Motivation entstand, entwickelte sich schnell zu einer deutschlandweiten Initiative. Auf den sozialen Netzwerken werden nicht nur die gefangenen Fische (CATCH) präsentiert, sondern besonders auch der dabei gesammelte Müll (CLEAN) in den Fokus gerückt.

Gewässerreinigung der Spree in Berlin am CATCH&CLEAN DAY 2023

Der CATCH&CLEAN DAY – eine bundesweite Gewässerreinigung

Seit 2021 hat sich der CATCH&CLEAN DAY zu einem beliebten Event in der deutschen Angelszene entwickelt. Mit stetig wachsender Teilnehmerzahl und durchweg positiver Resonanz erfreut sich die Initiative, welche die Angelfischerei mit dem Umweltschutz verbindet, großer Beliebtheit. Nachdem schon im Jahr 2022 bundesweit mehr als 80 Angelvereine und Gruppen teilnahmen, waren es in diesem Jahr in etwa 225 Gruppen und Vereine, welche sich für die Teilnahme angemeldet hatten. Somit haben kalkulatorisch über 2.000 Menschen deutschlandweit am CATCH&CLEAN DAY 2023 teilgenommen.

CATCH&CLEAN ist kein einmaliges Event, sondern gelebter Naturschutz, und zwar immer!

>

Prof. Dr. Robert Arlinghaus mit einem Barsch am CATCH&CLEAN DAY 2023, Foto: DAFV

Auch in diesem Jahr wird es erneut einen CATCH&CLEAN DAY geben. Der Deutsche Angelfischerverband e.V. bittet seine Mitgliedsverbände bereits jetzt darum, den Termin für den CATCH&CLEAN DAY 2024 am 28. September 2024 vorzumerken und in die Jahresplanung für 2024 aufzunehmen.

Weitere Infos zu dem Verein unter: www.angelfreunde-weyhausen.de

Wer die Aktivitäten des CATCH&CLEAN-Projekts verfolgen möchte, schaut einfach auf dem Instagram Kanal von CATCH&CLEAN vorbei.

Angler für die Natur

Logo Fischerman's PartnerAngler sind über ihre Vereine und Verbände nicht nur zur Nutzung von Fischen berechtigt, sondern als Eigentümer oder Pächter von Fischereirechten auch zu deren Hege und Pflege gesetzlich verpflichtet.

Jahr für Jahr werden deutschlandweit Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden von Anglerinnen und Anglern scheinbar im Verborgenen geleistet. So werden unter Anderem Gewässer renaturiert, Brutplätze für Fische eingerichtet, Maßnahmen zum Artenschutz ergriffen und Ufer vom Müll bereinigt. „Es ist uns ein Anliegen mit dem Projekt Gewässer-Verbesserer das vielfältige ehrenamtliche Engagement der organisierten Anglerinnen und Angler in Deutschland mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.“, so Klaus-Dieter Mau, Präsident des Deutschen Angelfischerverbandes.

Fisherman’s Partner, die Zeitschrift Blinker und der DAFV sagen herzlichen Glückwunsch und wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Teilnehmern ganz herzlich für das ehrenamtliche Engagement und die Verdienste um die Hege und Pflege unserer Gewässer bedanken.

Macht mit!

Auch in den folgenden Monaten gibt es wieder einen Gewinner. Auf der Webseite https://gewaesser-verbesserer.de könnt ihr eure Gewässer-Verbesserer-Umweltaktion kurz beschreiben. Unter allen Einsendungen verlosen wir jeden Monat eine Zuwendung von €500 von Fisherman’s Partner für die Vereinskasse. Macht mit! Zeigt uns euer Projekt.

Kontaktdaten

Bundesgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

 

+49 (0) 30 97104379

info@dafv.de

Berlin, Deutschland

Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV)

DeutschlandkarteDer Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 25 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen mehr als 500.000 Mitglieder organisiert sind. Der DAFV ist der Dachverband der Angelfischer in Deutschland. Er ist gemeinnützig und anerkannter Naturschutz- und Umweltverband. Der Sitz des Verbandes ist Berlin. Er ist im Vereinsregister unter der Nummer 32480 B beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg eingetragen und arbeitet auf Grundlage seiner Satzung.