Abonniere den DAFV Newsletter

Social Media

Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV) Logo

Sie haben Ihren Fischereischein verloren

Gehen Sie mit dem Nachweis über die erfolgreich abgelegte Fischerprüfung zum Fischereiamt Ihrer Gemeinde und lassen Sie sich einen neuen Fischereischein ausstellen. Der Fischereischein sieht in jedem Bundesland anders aus, wird aber deutschlandweit anerkannt.

Sie haben keine Prüfungsbestätigung mehr, die Sie zur Ausstellung/Verlängerung des Fischereischeines brauchen

Da das Fischereirecht in Deutschland auf Länderebene geregelt ist, müssen Sie sich an die Institution (Verein / Verband) wenden, bei dem Sie damals die Prüfung abgelegt haben. Die können in ihren Unterlagen nachsehen, ob Sie noch einen Nachweis über die erfogreich abgelegte Fischerprüfung haben und Ihnen ggf. eine Zweitschrift ausstellen.

Die Liste unserer Mitgliedsverbände mit den jeweiligen Kontaktdaten finden Sie auf dieser Webseite.

 

[button style="default" href="/component/contact/category?Itemid=1131" target="_self"]Zur Liste der Mitgliedsverbände [icon style="icon-external-link"/][/button]

Wenn Sie mehr über die Voraussetzungen und Regelungen rund um das Angeln in Deutschland erfahren wollen, sehen Sie sich auch unseren Beitrag Wie werde ich Angler? auf dieser Webseite an.

Kontaktdaten

Bundesgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

 

+49 (0) 30 97104379

info@dafv.de

Berlin, Deutschland

Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV)

DeutschlandkarteDer Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 25 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen mehr als 500.000 Mitglieder organisiert sind. Der DAFV ist der Dachverband der Angelfischer in Deutschland. Er ist gemeinnützig und anerkannter Naturschutz- und Umweltverband. Der Sitz des Verbandes ist Berlin. Er ist im Vereinsregister unter der Nummer 32480 B beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg eingetragen und arbeitet auf Grundlage seiner Satzung.